Turniere

Behördenturnier

Es findet jedes Jahr das Behördenturnier (Halle) in der Sporthalle Ulm Nord statt. Bei diesem Turnier treten Mannschaften aus verschieden Behörden der Stadt Ulm und Neu-Ulm gegeinander an, wie z. B. Uni Ulm, Feuerwehr, EBU. Wir stellen ebenfalls ein Team.

Bei diesem Turnier gibts zwei Gruppen. In der Gruppe spielt jeder gegen jeden. Danach gibt es die zwei Halbfinal-Spiele. Im ersten Halbfinale steht sich der erste aus der Gruppe A und der zweite aus der Gruppe B gegenüber. Beim zweiten Halbfinale stehen sich dann der zweite aus der Gruppe A und der erste aus der Gruppe B gegenüber. Nach diesen zwei Spielen finden dann die Platzierungsspiele und am Ende das Finale statt.

Direkt im Anschluss des Turniers findet eine Siegerehrung durch den Oberbürgermeister der Stadt Ulm statt.

4-Städte Turnier

Beim alljährlichen 4-Städte Turnier treten vier Mannschaften aus verschiedenen Stadtwerken gegeneinander an. Ein Team kommt aus Freiburg, eines aus Heilbronn, das dritte aus Pforzheim und als vierte Mannschaft wir von der SWU. Jedes Jahr richtet dieses Event eine der vier Mannschaften aus.

Bei diesem Großfeld-Turnier spielt jeder gegen jeden. Nach den Spielen gibt es eine Siegerehrung und ein gemeinsames Essen, bei dem man sich untereinander mit den Spielern der eigenen und auch der gegnerischen Mannschaft besser kennenlernen kann.

Für die mitgereisten Zuschauer ("Fans"), die selber nicht beim Turnier mitspielen können, ist ein Zusatzprogramm geboten, wie z. B. Führungen. Natürlich können die Zuschauer auch am Fußballplatz bleiben und die Mannschaft anfeuern.

Bei den "Auswährtsfahrten" nach Freiburg, Heilbronn und Pforzheim fährt man zusammen mit einem Bus. Diese Busfahrt ist für jeden, der bei diesem Ausflug dabei sein will kostenlos. Treffpunkt und Abfahrt ist immer beim Nordtor in der Karlstraße.